Hans-Josef Geiser Ehrenpreis

Idee

Hans-Josef Geiser hat in fast fünf Jahrzehnten Tätigkeit für den Stadtsportverband Hückelhoven – davon fast vier Jahrzehnte an der Spitze des Verbandes - den Sport in Hückelhoven gelebt und geprägt wie kein anderer. Nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand aus Altersgründen, hat der neue Vorstand beschlossen, dieses langjährige Wirken für den Sport durch die jährliche Vergabe des „Hans-Josef Geiser Ehren-Preises“ zu würdigen. Die Vergabe soll erstmals 2018 auf der Sportlerehrung des Stadtsportverbandes erfolgen.

Preisträger

Als Preisträger kommen Nachwuchssportler / Personen bis 18 Jahre in Frage. Preisträger können Personen, Mannschaften oder Teams aus Hückelhoven sein, die in ihrem Sport durch außergewöhnlichen Einsatz außergewöhnliche Erfolge erzielt haben oder sich in sonstiger überdurchschnittlicher und/oder außergewöhnlichen Weise für den Sport, die Belange sowie das Ansehen des Sports in Hückelhoven eingesetzt haben. Dabei ist es nicht vorrangig von Bedeutung, dass ein bestimmter Titel erreicht wurde. Vielmehr kommt es auf das Gesamtbild und die Persönlichkeit an.

Vorschlag

Vorschlagsberechtigt ist jeder Mitgliedsverein des Stadtsportverbandes und der Stadtsportverband selbst. Der Vorschlag soll schriftlich begründet werden und den sportlichen Werdegang und den Erfolg sowie das sportliche Engagement des Vorgeschlagenen beschreiben. Einsendeschluss ist jeweils mit Meldeschluss für die Sportlerehrung für die Preisvergabe des Vorjahres.

Auswahl

Unter den eingereichten Vorschlägen trifft eine Jury bestehend aus den Mitgliedern des Vorstandes des Stadtsportverbandes und Hans-Josef Geiser (falls dieser das wünscht) die Entscheidung über den Preisträger. Die Jury entscheidet mit einfacher Mehrheit, jedes Mitglied der Jury hat eine Stimme. Die Jury kann auch entscheiden, den Ehren-Preis nicht zu vergeben.

Vergabe

Die Vergabe des Preises erfolgt in der Regel öffentlich auf der Sportlerehrung im Frühjahr für das zurückliegende Jahr oder in einem vergleichbar würdigen Rahmen. Der mit dem „Hans-Josef Geiser Ehren-Preis“ ausgezeichnete Person, Mannschaft oder Team erhält eine Urkunde sowie einen vom Stadtsportverband ausgelobten Geld- oder Sachpreis im Wert von € 100,-.